Wahlkreuz
Menü Menü öffnen
Menü schließen Menü schließen

17. September

Interview Flensborg Avis – Termin Bauamt – Bürgergespräch Kreisbahnhof
Interview Flensborg Avis
Alle Zeitungen machen zur anstehenden Stichwahl noch eine Berichterstattung. Für heute Mittag hatte der Redakteur der Flensborg Avis zu einem Gespräch ins Kaphörnchen am Hafen gebeten. Es ging u.a. um Fragen zur Gefühlslage nach dem 1. Wahlgang und vor der Stichwahl und was ich in den drei Wochen noch so gemacht habe. Ich konnte ihm sagen, dass ich die drei Wochen noch volles Programm gefahren habe. Jeden Tag Termine. Bis zum letzten Tag kämpfe ich um jede einzelne Stimme. Ich habe noch sehr viele Termine für Gespräche geplant und auch die Haustürgespräche werden noch fortgesetzt. Das Interview erscheint Donnerstag.

Gespräch Bauamt
Am Nachmittag hatte ich als Bauausschussvorsitzender ein Gespräch im Bauamt. Es ging um ein Bauprojekt, das für Schleswig zwar grundsätzlich gut ist, aber das ich vom Bauvolumen her an der geplanten Stelle für zu groß halte. Wird im nächsten Bauausschuss diskutiert werden.

Bürgergespräch Kreisbahnhof
Vor der Stichwahl hatte ich von zwei Bürgern einen umfangreichen Fragenkatalog bekommen. Statt eines Antwortschreibens habe ich einen persönlichen Termin angeboten. Es ging um Fragen zur Innenstadtsanierung, zur Gallbergschule, Straßen- und Radwege, Theater, Entwicklung Friedrichsberg und St. Jürgen. Es war ein sehr angeregtes Gespräch und ich konnte zu allen Themen auch noch die Vorgeschichte erläutern. Das ist immer wichtig, um den Gesamtzusammenhang und die Entwicklung zu verstehen. Schriftlich lässt sich so etwas schwerer vermitteln. Das persönliche Gespräch gibt da auch immer Gelegenheit für Nachfragen. Ich hatte den Eindruck, dass die Antworten ganz hilfreich waren.